Donnerstag, 26. Mai 2016

Schloss Berge in Gelsenkirchen


Das Schloss Berge, auch Haus Berge genannt, steht im Stadtteil Buer in Gelsenkirchen. Erbaut wurde es als Wasserburg zum Schutz des heutigen Gelsenkirchener Stadtteils Erle und war bis 1433 Stammsitz der Familie von Berge.


1952 -1953 ließ die Stadt Gelsenkirchen Schloss Berge restaurieren. 
Gleichzeitig erfolgte ein umfassender Innenumbau, um dort einem Hotel-Restaurant Platz zu bieten. 


Seit Juli 1988 steht das Schloss unter Denkmalschutz. Gemeinsam mit dem im Schlossgebäude beheimateten Hotel und Restaurant, den beiden Gärten des Schlosses, sowie dem Berger See und dem Gelsenkirchener Stadtwald dient es heute als Naherholungsgebiet.


Der Schlosspark ist sehr schön angelegt und lädt zu Spaziergängen ein!


Es gibt wirklich wunderbare Ecken im Ruhrgebiet. Schloss Berge gehört auf jeden Fall dazu!

Quelle und weitere Info's:

Liebe Grüße von Patricia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...