Dienstag, 16. Februar 2016

CARA in der Kulturschmiede in Fröndenberg am 14.02.15

Vor ausverkauften Haus spielte Cara am Valentinstag in der Kulturschmiede in Fröndenberg!


Cara, das ist eine "Deutsche Irish-Folk-Band" mit 5 Musikern aus Deutschland und Schottland! 
An diesem Abend waren sie allerdings ohne ihren Bodhran-Spieler Rolf Wagels unterwegs!

Cara, das sind 


Gudrun Walther (lead vocals, fiddle, diatonic accordion)


Hendrik Morgenbrodt (uilleann pipes)


Kim Edgar (lead vocals, piano)


Jürgen Treyz (guitar, dobro, backing vocals)


Mit „Yet We Sing“  legt das deutsch-schottische Quintett sein fünftes Studioalbum vor. 
Der Cara-Sound wird geprägt und defniert durch die beiden charismatischen Sängerinnen und Songwriterinnen Gudrun Walther und Kim Edgar. „Yet We Sing“ beschäftigt sich mit den großen Themen des Lebens – Liebe, Tod, Religion, Krieg und Hofnung – und der Zuhörer ist ganz dicht dran. (Pressetext Cara)


Es war ein ganz wunderbares Konzert,
ich bin wirklich begeistert von dieser Band!


Sollten sie bei Euch in der Nähe auftreten, dann lasst Euch das nicht entgehen.

Liebe Grüße von Patricia




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...