Montag, 28. Januar 2013

Musiktipp: Gregor Meyle

Wenn man den Werdegang von Gregor Meyle auf einen Satz reduzieren würde, ist das berühmte Zitat von John Lennon wohl am zutreffendsten  „Leben ist das was Dir passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“ 


Sein kleiner Bruder Felix meldete ihn 2007 bei Stefan Raab’s SSDSDSSWEMUGABRTLAD an und nach einem ersten Vorspielen war klar, dass er dabei sein würde. 
Im Januar 2008 unterlag er dort in einer telefonischen Zuschauer-Abstimmung der Schweizerin Stefanie Heinzmann.

Das neuste Album „Meile für Meyle“ führt fort, was „so soll es sein“ und „meylenweit“ angefangen haben und bedeutet einen musikalischen „Meylenstein“ für den Künstler.


Mit dieser Veröffentlichung hat Gregor gezeigt, dass es etwas zu bedeuten hat, wenn man es als weltweit erster und einziger Casting-Show-Kandidat mit selbstgeschriebenen Songs bis ins Finale von „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“ schafft. Denn auch 5 Jahre danach steht Gregor Meyle nach wie vor erfolgreich auf der Bühne und ist „Meile für Meyle“ auf dem Weg weiter nach oben.

Eine wunderbare Ballade mit Schauspielerin Jasmin Schwiers und weitere Videos könnt Ihr Euch auf der offiziellen Homepage ansehen:


Ein toller Künster, gute Musik und Texte, die etwas zu sagen haben.
Hört mal rein, ich finde, es lohnt sich.

Liebe Grüße von Patricia

Kommentare:

  1. Das ist sehr, sehr schöne Musik, vielen Dank für den Tip. Darf ich den Post verlinken ?

    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Ja sicher darfst Du den Post verlinken.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...