Freitag, 28. Dezember 2012

Filmtipp: Der Hobbit

Es war der Filmstart des Jahres: 
Mit "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" beginnt Peter Jacksons "Hobbit"-Trilogie.


Die Geschichte:

Der Hobbit Bilbo Beutlin soll den Zwergen helfen, ihren Schatz wieder zurückzugewinnen. Diesen hält der Drache Smaug auf dem Berg Erebor versteckt. Bilbo begleitet eine Gruppe von 13 Zwergen unter der Führung vom Thorin Eichenschild, einem legendären Krieger. Die Reise führt sie durch gefährliche Gebiete, nicht selten von Goblins und Orks besetzt... Auf dieser Reise begegnet Bilbo dem Wesen Gollum. Diese Begegnung wird sein Leben prägend verändern. Nachdem er Gollum überraschende Erkenntnise abgewinnen konnte, kommt Bilbo Beutlin in den Besitz des Ringes, den Gollum immer nur als seinen Schatz bezeichnet hatte. Er ahnt nichts von der Macht, den Kräften und dem Schicksal, das den Ring und Mittelerde umgibt.


Wir haben diesen Film mit der ganzen Familie im Apollo Kino in Altena, meinem Lieblingskino gesehen und ich finde, es hat sich gelohnt.

Die Besetzung ist perfekt, es gibt ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten aus der Herr der Ringe - Trilogie und auch die Besetzung von Bilbo mit Martin Freeman ist richtig gut.
Der Film ist etwas lang, ich muss gestehen im Mittelteil wurden mir doch mal die Augen schwer, aber ich fand ihn nicht in die Länge gezogen. Allerdings waren die Actionszenen doch etwas reichlich.

Insgesamt hat mir der Film aber sehr gut gefallen und für Herr der Ringe Fans ist er ein absolutes Muss!

Weitere Info's gibt es auf Wikipedia

Wir sehen uns im Kino!
Patricia

1 Kommentar:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...