Montag, 10. Dezember 2012

10. Dezember 2012

Heute backen wir 

Zutaten für 50 Stück:

300 g Mehl

1 Pr. Salz

180 g Butter oder Margarine

100 g Zucker

1 kleines Ei

1 Pk. Vanillinzucker oder
Mark von 1/2 Vanilleschote oder
Feingeriebene Schale von 1/2 Zitrone

250 g Himbeergelee zum Zusammensetzen

Puderzucker zum Bestäuben


leckere Plätzchen:


Zubereitungszeit: 55 Minuten

Kühlzeit: 30 Minuten

Backzeit: 12-15 Minuten





Terassen



Terrassen

Das Mehl mit Salz auf die Arbeitsfläche häufen. Fett in Flöckchen auf dem Rand verteilen. In die Mitte des Mehlbergs eine Mulde drücken. Zucker und Ei hineingeben. Gewürze nach Wahl dazugeben. Alles rasch mit einem großen Messer verhacken, dann mit kühlen Händen verkneten.

Mürbeteig muß vor der weiteren Verarbeitung mindestens 30, besser aber 60 Minuten gekühlt werden. In Plastik eingeschlagen hält er sich im Kühlschrank bedenkenlos eine Woche, im Gefriergerät 3 Monate.

Den Mürbeteig portionsweise auf bemehlter Unterlage 3-4 mm dick ausrollen. Runde Plätzchen mit glatten oder gerippten Rändern oder Sterne in drei verschiedene Größen ausstechen. Jede Größe gesondert auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 200° C 12-15 Minuten backen. 
Die Unterseite der beiden kleineren Plätzchen mit Gelee bestreichen. Terrassen zusammensetzen.

Puderzucker durch ein Sieb darauf stäuben. Mit Zwischenlagen von Pergamentpapier verpacken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...