Mittwoch, 31. Oktober 2012

Happy Halloween

Halloween benennt die Volksbräuche am Abend und in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November. Dieses Brauchtum war ursprünglich vor allem im katholischen Irland verbreitet. Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die Heimat und bauten sie aus.

Diese 2 Mini-Kürbisse verzieren heute Abend unser Haus!

Seit den 90er Jahren verbreiten sich Bräuche des Halloween von Frankreich aus auch im kontinentalen Europa. Heute erfreuen sich die etwas abgewandelten Bräuche zunehmender Beliebtheit auch im deutschsprachigen Raum. Das Umherziehen von Tür zu Tür, das klassische „Trick or Treat“, wird am Abend des 31. Oktober praktiziert.


Happy Halloween 

wünscht Euch Patricia
(die nur die kleinen Kürbisse bewundert, aber nicht Halloween feiert)

1 Kommentar:

  1. Bei uns feiern auch nur Teddybären und kleine Mäuse Halloween ... ;-)
    Selbst echte Kinder fanden sich nicht vor der Haustür ein, obwohl die Schale im Flur gut gefüllt war. Wahrscheinlich hatten es in unserer Region einige Jugendliche in den letzten Jahren mit der Randale übertrieben . So kam Halloween wohl in Verruf.
    Hier tauschen die Kinder jetzt wieder eher am Martinstag vor der Haustür auf.
    VG Silke

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...